TSCHÜSS WILDER WESTEN. HALLO STRATEGISCHES AFFILIATE MARKETING

Das Affiliate Marketing des 21. Jahrhunderts hat einen weiten Weg hinter sich – von den dunklen Zeiten einer Ein-Mann-Band in einem Schlafzimmer-“Büro”, die unrealistische Versprechen gab.

AMI SPENCER, INTERNATIONAL PUBLISHER RELATIONS

Das Affiliate Marketing war so etwas wie ein nachträglicher Einfall am Rande des digitalen Mainstream und wurde oft als der “Wilde Westen” dargestellt, der nur sehr wenig Markenbekanntschaft oder –kontrolle innehatte. Heute könnten die Dinge unterschiedlicher nicht sein, denn es gibt strenge Kontrollen um sicherzustellen, dass niemand einfach so einem Netzwerk beitreten und kreuz und quer Produkte promoten kann. Compliance-Prüfungen schützen die Advertiser und das Brand Image.

Wir sind an einem Punkt angelangt, wo Affiliate Marketing als kosteneffiziente und risikogeringe Möglichkeit zur Steigerung der Sales und zur Ausweitung des Vorsprungs bekannt ist und außerdem einen integralen Bestandteil des digitalen Marketing-Mix darstellt.

Daten, die vom Internet Advertising Bureau (IAB) und PwC Anfang 2017 veröffentlicht wurden, unterstreichen, dass 2016 in Großbritannien 1,578 Milliarden Pfund Sterling in Performance Marketing investiert wurden. Dies resultierte in einen Umsatzerlös von 19,4 Milliarden Pfund Sterling – 16% mehr als die Zahlen des Jahres 2015 aufweisen.

Das Modell hat sich gewandelt: Affiliate Marketing hat die trostlosen Jahre hinter sich gelassen und ist nun in der Lage, einen effektiven und messbaren ROI zu bieten. Und wir sprechen hier nicht von ein paar Kröten. Laut der Studie von IAB und PwC lag der erwirtschaftete ROI pro investiertem Pfund Sterling bei 12,30 Pfund Sterling als durchschnittlicher Gewinn. Je nach Marketing Budget und Brand kann das Verhältnis also bei 15:1 oder sogar 20:1 liegen! Last Click ist nicht mehr das einzige Geschäftsmodell, das Advertisern von Affiliate Networks angeboten wird. Wir nutzen mit Advertisern eine ganze Reihe von Modellen zur Leistungskompensation, einschließlich (aber nicht ausschließlich) Produktzuführung, monatliche Pauschalen, Cost-per-Mille, Cost-per-Click sowie eine Kombination der eben genannten – wobei alle auf den vorher festgelegten, messbaren ROI zurückgerechnet werden.

Messbarer ROI, der moderne Maßstab

Typischerweise wurden Affiliate Marketing Kampagnen von anreizregulierten Programmen dominiert, wie zum Beispiel Topcashback, Quidci, Webseiten mit Rabattangeboten etc. Nun ist der Regelfall, von unkonventionellen Publishern herausgefordert zu werden. Social Media und Content Marketing werden genutzt, um neue Kunden in einer neuen und innovativen Weise zu erreichen, um Produkt Launches auszuweiten, Begeisterung zu schaffen und generell den Markt etwas anzuheizen. Wir arbeiten beispielsweise mit einer Reihe von unkonventionellen Publishern, einschließlich Get the Gloss, Tech Radar, Hello Magazine sowie The Telegraph und wir planen weitere Affiliate Kampagnen auf Facebook, Twitter, Pinterest, YouTube und Snapchat.

Heute geht es bei Affiliate Marketing nicht mehr nur darum, den Konsumenten Rabatte und Cashbacks als Teil einer Trichterstraggie anzubieten, die die Konversionsrate antreiben soll. Eine strategische Affiliate Marketing Kampagne sollte heutzutage das Engagement an allen Berührungspunkten mit dem Konsumentenweg antreiben, einschließlich der Marken- und Produktbekanntheit, der Betrachtung, der Bewertung und des Handelns. Es ist nicht der alte Wilde Westen; Advertiser müssen den Einfluss der Post-Konversion jeder beliebigen Affiliate Aktivität, wie zum Beispiel Datenerfassung und Life-Time-Value, bedenken.

Die intelligente Wahl

Affiliate Marketing hat sich davon wegbewegt, sich hauptsächlich auf Umsatz und Sales zu konzentrieren. Die Advertiser, die sich am intensivsten mit diesem Vertriebsweg beschäftigen, nutzen Affiliate Marketing taktisch, um ihre übergeordnete Marketingstrategie zu untermauern und breitere KPIs, wie zum Beispiel die Steigerung des Durchschnittsbestellwertes, die Kundenbindung, die Neukundengewinnung, die Datenerfassung, die Verbraucherverpflichtung und den Life-Time-Value zu unterstützen.

Die Kampagnenplanung ist heute ebenfalls sehr viel anspruchsvoller und integrierter und verhilft den Affiliates zu einer größeren Reichweite, um den Markt schon einmal “vorzuheizen” bevor der große Produkt Launch ansteht. Außerdem werden Wettbewerbe gestartet, um die Nutzer-Mitwirkung anzutreiben und Affiliates genutzt, um den Impuls eines Produkt Post-Launches aufrecht zu erhalten und um Anwender-Stories, wie zum Beispiel Unboxings von Produkten oder Reviews zu kreieren.

Es können maßgeschneiderte Pakete unter sehr spezifischen Geschäfts-bedingungen kreiert werden, die akzeptiert werden müssen, bevor Sie Teil der Kampagne werden. So können Advertiser das Affiliate Marketing mit der bestehenden Aktivität verbinden und dabei sicher sein, dass die Angebote jeder Kampagne überprüft werden – so wird sichergestellt, dass jede neue Produktfreigabe nicht versehentlich einen nicht zugelassenen Rabatt beinhaltet.

Die Nutzung von Technologie und anspruchsvoller Affiliate Marketingstrategien bedeutet, dass wir mehr in die Brands eingebunden werden als je zuvor – dadurch positioniert sich das Affiliate Marketing als ein eingespielter Vertriebskanal. Wir können dies mit Zuversicht sagen, denn aufgrund des Anteils des Marketingbudgets und der Berücksichtigung in der Chefetage wird das Affiliate Marketing zu Beginn des Geschäftsjahres des Kunden festgelegt. Unsere Teams im Bereich Account Management werden oft darum gebeten, Aktivitäten zu planen und die Performance vorherzusagen – manchmal Jahre im Voraus, um stärkere Partnerschaften aufzubauen, die die Performance maximieren sollen. Account Manager für Unternehmenskunden nehmen oft an wöchentlichen Vertriebswegs- und Branchen-Meetings teil, während andere einen erheblichen Teil Ihrer Zeit darauf verwenden, in den Büroräumen von Advertisern zu arbeiten und umgekehrt.

Affiliate Marketing hat einen langen Weg hinter sich, erheblich zum Online-Einkommen vieler Advertiser beigetragen und ist nun fest im Bewusstsein der CMOs verankert. Wenn Sie wissen möchten, wie Webgains Ihnen bei Ihrer Mission, das digital Marketing zu erobern, helfen kann, kontaktieren Sie uns!

 Senden Sie uns eine E-Mail an press@webgains.com

2 months ago
Beim gestrigen PerformixX Award belegten wir den 2. Platz in der Kategorie "bestes Netzwerk/beste Trackinglösung" und sind wahnsinnig stolz darauf. Vielen lieben Dank an alle, die für uns gestimmt haben! #webgains #GetTheEdge #affiliate #performance #performixX #tactixX #Munich https://t.co/q4La7Bn64s
2 months ago
Seit 8:30 Uhr wartet ein süßes Frühstücksbuffet á la Webgains darauf von euch vernascht zu werden. Greift zu! Außerdem gibt's Antworten auf all eure Fragen an unserem Stand. Kommt vorbei! #webgains #GetTheEdge #tactixX #affiliate #performance #affiliatemarketing #networking https://t.co/SMO9QMGb4D
4 months ago
Bis zur OMR ist es nicht mehr lange hin. Wir als Aussteller haben noch Expo Tickets (ohne Conference) verfügbar. Bei Interesse einfach bei Nichelle (nbuettner @webgains.de) melden. Wir rocken mit euch die OMR! 🤘🏻 #webgains #GetTheEdge #OMR2018
https://t.co/PLPBoyTfBe