Vertikales Gutschein SEM – Hast Du’s drauf?

Karl Wood, UK Publisher Director

Einführung zum Thema Gutschein Brand Bidding

Der Erfolg von Gutschein-Affiliates basiert auf einigen Schlüssel- elementen. Zusätzlich ist es ein Balanceakt zwischen der Ansprache der richtigen User, dem bestmöglichen Content sowie der innovativen und kreativen Zusammenarbeit mit den führenden Marken der jeweiligen Branche.

Auch unter Berücksichtigung all dieser Punkte sind es trotzdem immer noch die Suchmaschinen, die meist den Löwenanteil der Macht bezüglich des Wachstums und des Rückgangs dieses Affiliate-Modells innehaben. Natürlich ist SEO eine allgegenwärtige Strategie, aber wie können Gutscheinpartner ihre langfristige Relevanz sicherstellen? Indem sie Brand- und Gutschein-Kampagnen (TM Bidding) durchführen.

Gutschein-Publisher haben bereits seit einiger Zeit Brand Bidding Rechte in ihre Paket-Verhandlungen mit einbezogen und den Marken damit einen Win-Win-Ansatz dieser Partnerschaft präsentiert.

Diese zusätzliche Publicity kann sich der Advertiser zu erheblich geringeren Kosten sichern, und zwar indem er dem Publisher seinen Markennamen für einen vereinbarten Zeitraum leiht. Aber ist das auch ein fairer Handel?

Die üblichen Missverständnisse

“Worin liegt der inkrementelle Wert? Hätten diese Nutzer den Kauf nicht ohnehin durchgeführt?” – Ich bezweifle nicht, dass du diese Fragen während der letzten Jahre schon einmal gehört oder sogar bereits selbst gestellt hast. Unter digitalen Marketern sind dies gemeinsame Themen und trotz der kontinuierlichen Einführung zuordnungsbasierter Fallstudien sind diese uralten Theorien immer noch präsent.

Ich glaube, Advertiser müssen sich einen Moment Zeit nehmen, um die Position der besten Gutschein-Seiten zu betrachten und eventuell den Trade-Off in solchen Vereinbarungen neu auszuwerten. Ich denke, dass die Tage, an denen die besten Gutschein-Seiten zur Erreichung der charakteristisch sehr hohen Umsatzzahlen vollständig auf SEM setzen konnten, vorüber sind. Mittlerweile sind sie ausgebaute Unternehmen mit Tausenden von Handelspartnerschaften und Millionen an registrierten Usern. Außerdem teilen sie jeden Tag Tausende einzigartige Angebote und Content-Schnipsel!

Diese Seiten sind eingespielte SEO-Maschinen und haben sich selbst als Marktführer etabliert – anhand von jahrelanger harter Arbeit in den Bereichen Metadatenpositionierung, der Entwicklung von Markenbeziehungen und der Sicherung der besten erhältlichen Rabatte.
Advertiser müssen erkennen, dass Gutschein-Seiten ein exzellenter Nährboden sind, um neue Kunden zu erreichen sowie ebenfalls die Kunden der Konkurrenz anzusprechen.
Können Marken es sich in Zeiten von Amazon noch leisten, neue gegen loyale Kunden abzuwägen?
Um diese Frage schrittweise beantworten und diesen Missverständnissen ein Ende bereiten zu können, müssen wir meines Erachtens zunächst den Verbraucherwinkel betrachten.

Aus der Perspektive des Konsumenten

Wie sehen Konsumenten die PPC-Kampagnen und sind sie für das Gesamterlebnis sowie den Transaktionsprozess vorteilhaft?

Heutzutage werden sich versierte Internetnutzer immer mehr der Vielfalt von Kanälen bewusst, die ihnen zur Verbesserung ihres Shopping-Erlebnisses zur Verfügung stehen – beginnend bei der Entdeckung neuer Produktreihen auf Social Media bis hin zur Nutzung von Preisvergleich-Seiten während des Einkaufs.

Das Prüfen mehrerer Rabattseiten um sicherzustellen, dass sie den besten Rabatt oder Deal bekommen, ist ein ebenso normaler Schritt während des Prozesses wie die oben erwähnten Surf-Gewohnheiten. Brands, die sich dieses Konsumentenverhalten zu Nutze machen, können im Wettbewerb leicht die Oberhand gewinnen. Sie können gewährleisten, in jeder beliebigen Phase des Prozesses in erstklassigen Positionen platziert zu sein und haben eine bessere Kontrolle über den angeklickten Content. Verstehe die Suchphase des Verbraucherprozesses, reagiere darauf und es werden sich starke Ergebnisse zeigen.

Der Gutschein PPC Verbraucherprozess

Was sind die praktischen Vorteile davon, mit einem hochrangigen Gutschein-Publisher an einer Brand + Gutschein SEM-Kampagne zu arbeiten?

Zu allererst solltest du die derzeitigen Erfahrungen der Kunden mit deiner Marke betrachten. Aus Erfahrung wissen wir, dass eine bedeutende Anzahl potenzieller Kunden oder zukünftiger Erstkunden an einem Rabattcode interessiert sind. Aber was werden sie finden, wenn sie online danach suchen? Dieser Schritt ist wesentlich auf dem Weg zur Conversion.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass du bei der Suche nach einem Begriff wie “[Meine Brand] Gutschein” auf eines der drei folgenden Szenarien gestoßen bist:

1. Die SEO gewährt einer Website, mit welcher der Advertiser keine Partnerschaft unterhält, an erster Stelle zu stehen und dem zukünftigen Konsumenten ein Angebot anzuzeigen, das fehlerhaft, nicht mehr gültig, etc. ist. Das wird den Konsumenten nur frustrieren und mit hoher Wahrscheinlichkeit dazu führen, dass er den Kaufprozess abbricht.

2. Die Website des Advertisers ist an erster Stelle der Suchergebnisse gelistet. Obwohl das auch seine Vorteile hat, ist ebenfalls darauf hinzuweisen, dass ein Teil der Kunden, die erwartet hatten, über einen Drittanbieter zu shoppen, diesen bestimmten Prozess trotzdem abbrechen werden, um einen Code über eine Gutscheinseite zu beziehen.

3. Der Advertiser wird von einem Konkurrenten besiegt.

Die Vorteile davon, die Kontrolle einem ausgewählten Gutscheinpartner zu übergeben

Es entstehen sicherlich eine ganze Menge von Vorteilen, wenn man einen ausgewählten Gutscheinpartner hat, der Brand- und Rabattkampagnen durchführt, aber am wichtigsten sind folgende:

Erneute Übernahme der Kontrolle: Advertiser können sicherstellen, dass der Verbraucherprozess vollständig optimiert ist. Die Konsumenten stoßen auf eine Seite in gutem Zustand sowie mit korrektem und funktionierendem Inhalt. Die Zusammenarbeit mit einem Partner zur Optimierung dieses Suchraumes gibt dem Advertiser die Kontrolle über den Content, der zuerst gefunden wird, und verbessert die Conversion erheblich.

Geringere Kosten: Und das gleich zweifach, denn Advertiser müssen nicht für den Traffic bezahlen, befinden sich aber auch in einer Position, in der sie gute Mietpakete für erheblich weniger Geld aushandeln können.

Gestärkte Position: Partner, welche die Suche in ihre Kampagnen mit Gutscheinseiten einbeziehen, sichern sich oft mehr Publicity auf der Seite an sich und für KMUs ergeben sich sogar noch bessere Chancen.

Geringere Verluste: Gutscheinseiten stellen üblicherweise sicher, dass diejenigen Konsumenten, die durch eine Suche auf ihre Seite stoßen, auf einer konversionsoptimierten Seite landen. Dadurch verschwinden alle Spuren von Konkurrenz oder anderen Brands und Verluste werden verringert.

In-house Fachwissen: im Bereich der Suche arbeiten Gutscheinseiten mit vielen verschiedenen Brands zusammen, sodass Advertiser auf das beste in-house Fachwissen zählen können. Das beinhaltet auch die effektivsten Anzeigentexte und Einsicht in das Verhalten der Konkurrenz.

Wie es weiter geht

Wie kannst du als Advertiser die oben bereitgestellten Informationen nutzen, um deine Kampagne zu optimieren?

1. Betrachte deine gegenwärtige Situation – mit welchen Gutscheinpartnern arbeitest du? Wie arbeitest du mit ihnen und welche Art von Publicity oder Share of Voice bekommst du von ihnen?

2. Überprüfe den Suchraum – führe Suchanfragen durch, wie zum Beispiel “[Deine Brand] + Gutschein” oder “[Deine Brand] + Rabatt”. Wie ist der aktuelle Stand der Dinge? Wie, glaubst du, werden deine Zielverbraucher diese Ergebnisse aufnehmen?

3. Frag nach Lösungen – nimm Kontakt zu einem Affiliate-Netzwerk auf, um die Konversation mit den wichtigsten Gutscheinpartnern ins Rollen zu bringen. Finde heraus, welche Pakete mit der Suche am besten funktionieren würden. Du wirst merken, dass die Menge an Publicity und Aktivität, die dir zur Verfügung steht, sehr viel größer ist und das oft für sehr viel geringere Vorauszahlungen.

Webgains arbeitet mit hochrangigen Gutscheinseiten zusammen, um Advertisern die besten Gelegenheiten innerhalb unseres Netzwerkes zu bieten. Kontaktiere deinen Account Manager noch heute um herauszufinden, was wir tun können, um deine Affiliate-Kampagne zu optimieren.

5 months ago
Beim gestrigen PerformixX Award belegten wir den 2. Platz in der Kategorie "bestes Netzwerk/beste Trackinglösung" und sind wahnsinnig stolz darauf. Vielen lieben Dank an alle, die für uns gestimmt haben! #webgains #GetTheEdge #affiliate #performance #performixX #tactixX #Munich https://t.co/q4La7Bn64s
5 months ago
Seit 8:30 Uhr wartet ein süßes Frühstücksbuffet á la Webgains darauf von euch vernascht zu werden. Greift zu! Außerdem gibt's Antworten auf all eure Fragen an unserem Stand. Kommt vorbei! #webgains #GetTheEdge #tactixX #affiliate #performance #affiliatemarketing #networking https://t.co/SMO9QMGb4D
7 months ago
Bis zur OMR ist es nicht mehr lange hin. Wir als Aussteller haben noch Expo Tickets (ohne Conference) verfügbar. Bei Interesse einfach bei Nichelle (nbuettner @webgains.de) melden. Wir rocken mit euch die OMR! 🤘🏻 #webgains #GetTheEdge #OMR2018
https://t.co/PLPBoyTfBe