WIE MAN EINEN BLOG MIT HILFE VON AFFILIATE MARKETING MONETARISIERT

Viele von uns träumen von dem verschwenderischen Lebensstil eines Bloggers; davon, von einem Liegestuhl aus arbeiten zu können, dabei einen Cocktail zu schlürfen und an einem Blog zu arbeiten, der gleichzeitig ein Vermögen einbringt. Ein echtes Traumleben, oder? Aber das ist nicht nur ein Traum – er kann zur Realität werden.

Bei unserem letzten Webgains Mittwochsevent hatten wir Besuch von Natasha Courtenay-Smith, Autorin des The Million Dollar Blog, sowie von einigen weiteren Gästen, die Experten im Bereich Affiliate Marketing sind. Hier ist ihr Step-By-Step Guide, wie Sie zu einem Million Dollar Blogger werden.

Publish, publish, publish!

Wir alle wissen, dass der Anfang sich am schwierigsten gestaltet. Hören Sie auf zu zögern und teilen Sie der Welt mit, was sie zu sagen haben! Es gibt unzählige Gründe (Ausreden), warum Sie nicht starten können; wie zum Beispiel Unsicherheit bzgl. des Designs, des Layouts oder der Website Features. Aber Tatsache ist, dass nichts von dem wirklich wichtig ist am Anfang. Die Wahrheit ist, dass die Leserschaft Ihres Blogs am Anfang gar nicht existiert und all diese Komponenten sich mit der Zeit weiterentwickeln werden, während Sie Ihre definitive Stimme finden.

Bezüglich Ihrer Schreibfertigkeit müssen sich nicht mit William Wordsworth messen, um ein erfolgreicher Blogger zu werden; Sie müssen lediglich konsequent in Ihrem Vorgehen sein. Schreiben ist Gewohnheit. Schreiben Sie einen Artikel, lesen Sie noch einmal drüber, klicken Sie auf “veröffentlichen” und machen Sie mit dem nächsten Artikel weiter.

Den Wiedererkennungswert des Blogs aufbauen

Nun da Sie schon einigen Content haben, ist es an der Zeit, den Wiedererkennungswert Ihres Blogs aufzubauen. Das können Sie tun, indem Sie Anerkennung von Marken, beliebten Bloggern, Influencern usw. finden – es ist aber trotzdem wichtig daran zu denken, wie Ihr Blog aus der Masse hervorsticht. Viele Online-Blogs heben sich wegen einer Vielzahl von Faktoren hervor und kommen so bei Marken und Lesern gut an – dies schließt die Zeit, wie lange der Blog schon existiert, den Style, die Photographie, den Inhalt, die Branche und so weiter mit ein. Für Neuanfänger kann es also schwierig sein, das Unterscheidungsmerkmal bereits im Vorfeld herauszuarbeiten.

Wie dem auch sei, der Wiedererkennungswert baut sich mit der Zeit auf; versuchen Sie also, Ihren Content, den Style sowie das Blogdesign immer weiterzuentwickeln und auf Ihr Publikum anzupassen. Es ist wichtig, kontinuierlich reflektiert zu schreiben, Neues zu lernen und sich mit der Zeit zu entwickeln, so wie jedes andere Unternehmen auch.

Den Traffic auf Ihrer Webseite steigern und das Engagement verbessern

Natürlich wird qualitativ hochwertiger Content den Traffic antreiben – aber es gibt noch andere Wege, um mehr Besucher auf sich aufmerksam zu machen. Es geht nicht immer um die Menge, sondern um die Beständigkeit beim Verfassen von Beiträgen.

Unterschätzen Sie nie die Power der Mundpropaganda. Sprechen Sie mit Freunden, Familie, Kollegen und anderen Bloggern über das, was Sie tun und Sie können organischen Traffic auf Ihrem Blog aufbauen.

 

 

Nun zum angenehmen Teil – wie können Sie Ihren Blog durch Affiliate Marketing monetarisieren?

Die Nutzung von Affiliate Links

Werden Sie Teil eines Affiliate Netzwerkes, wie zum Beispiel Webgains, und vernetzen Sie sich mit Marken, die die Attraktivität von Bloggern auf deren Kunden verstehen. Fügen Sie entsprechende Links zu relevantem Content, Dienstleistungen und Produkten in Ihre Beiträge oder auf Ihrer Webseite ein. Es ist sehr wichtig, dass Sie die richtigen Affiliate Produkte einfügen – und damit meinen wir diejenigen Dinge, für die sich das Publikum Ihres Blogs interessiert. Sobald die Marken Ihren Blog weiterempfehlen, wird auf eine erfolgreiche Affiliate Kampagne bald die nächste folgen.

Qualitativ hochwertiger Content als Schlüssel, um Brands auf sich aufmerksam zu machen

Der moderne Kunde versteht, dass Brands sich selbst immer positiv ins Licht rücken werden, während Blogger einen objektiven Blick auf diese Brands bieten können und die Leser so ihre Auswahl aufgrund von mehr Informationen treffen können.

Deshalb sind Blog Communities, die typischerweise klein gehalten werden, großartige Plattformen für Brands, um einzusteigen und das Publikum zu überzeugen. Durch die Zusammenarbeit mit Bloggern, die relevanten und qualitativ hochwertigen Content produzieren und entsprechende Affiliate Links in diesen Content integrieren, können Brands immer mehr Leute auf ihre Webseite führen – eine Win-Win-Situation sowohl für den Publisher, als auch für die Brands.

Denken Sie daran, nur solche Affiliate Links zu verwenden, die für den Content, den Sie produzieren und für die Community, die Sie ansprechen, relevant sind – und innerhalb kürzester Zeit wird Ihr Blog zu einer erfolgreichen Einnahmequelle werden!

2 months ago
Beim gestrigen PerformixX Award belegten wir den 2. Platz in der Kategorie "bestes Netzwerk/beste Trackinglösung" und sind wahnsinnig stolz darauf. Vielen lieben Dank an alle, die für uns gestimmt haben! #webgains #GetTheEdge #affiliate #performance #performixX #tactixX #Munich https://t.co/q4La7Bn64s
2 months ago
Seit 8:30 Uhr wartet ein süßes Frühstücksbuffet á la Webgains darauf von euch vernascht zu werden. Greift zu! Außerdem gibt's Antworten auf all eure Fragen an unserem Stand. Kommt vorbei! #webgains #GetTheEdge #tactixX #affiliate #performance #affiliatemarketing #networking https://t.co/SMO9QMGb4D
4 months ago
Bis zur OMR ist es nicht mehr lange hin. Wir als Aussteller haben noch Expo Tickets (ohne Conference) verfügbar. Bei Interesse einfach bei Nichelle (nbuettner @webgains.de) melden. Wir rocken mit euch die OMR! 🤘🏻 #webgains #GetTheEdge #OMR2018
https://t.co/PLPBoyTfBe